Lokales Suchmaschinenmarketing
für
Bielefeld & OWL

Die Optimierung einer Website für Suchmaschinen ist ein wesentlicher Bestandteil des Erfolgs einer Website und hat damit direkten Einfluß auf den Unternehmenserfolg. Damit eine Website erfolgreich sein kann muss diese auch zu den passenden Themen in den Suchmaschinen wie Google und Bing gefunden werden. Genau dies ist die Aufgabe der Suchmaschinenoptimierung.

Aber wie funktioniert die Optimierung einer Website eigentlich? Die Suchmaschinenoptimierung (kurz SEO genannt) besteht aus zwei Teilbereichen:

  1. OnPage- Optimierung
    Also alle Arbeiten die direkt auf der Website erledigt werden können
  2. OffPage- Optimierung
    Alle Arbeiten die uns für andere Websites, Webportalen, Blogs u.s.w. einfallen um einen positiven Effekt für unsere eigene Website zu erreichen. 

OnPage -
Programmierung & Inhalt

Damit dies gelingt muß als Erstes der Websiteentwickler seine Hausaufgaben gut machen, z.b. sauberen HTML- Code für die Seite schreiben und so dafür sorgen, dass die Suchmaschinen die Inhalte der Website gut und einfach lesen und verstehen können.

Danach liegt es an den Redakteuren der Seite. Sie sollten themenbezogene Inhalte für die Besucher der Website schreiben und so das Benutzerverhalten positiv beeinflussen. Dies bedeutet, dem Besucher die Informationen bereitstellen, die Dieser erwartet.

OffPage -
Websites, Blogs & Co.

Seit dem Google immer besser und mehr das Verhalten der Benutzer im Internet verfolgen kann und so ermitteln kann, welche Webseiten für bestimmte Suchbegriffe den besseren Inhalt bereitstellen kommt das alte Empfehlungsmodel "Linkaufbau" immer mehr ins Hintertreffen. Links sind in der heutigen Zeit zwar nach wie vor wichtig, jedoch verlieren diese nach und nach immer mehr an Bedeutung.

Spätestens seit dem bekannten Pinguin- Update von Google sollten Webseitenbetreiber auf keinen Fall mehr Links aus ungewissen Quellen kaufen. Dies kann und wird einen ehr negativen Einfluß auf das so genannte Ranking einer Website haben.

Aber wie können wir dann noch Links bekommen? Die Aufgabe im Linkbuilding ist heute etwas schwierigerer als früher und auch eine Herausforderung. Webseiten sollten nach wie vor in seriösen Verzeichnissen wie z.b. die Gelben Seiten eingetragen werden. Hinzu kommen Gastbeiträge in Blogs die zu dem Thema der zu optimierenden Website passen.

lokales SEO für
Bielefeld, Gütersloh, Herford
und Umgebung

Zahlreiche Websites stehen im täglichen Konkurrenzkampf in den Suchmaschinen. Alleine Google beantwortet mehr als 300.000 Suchanfragen pro Sekunde und 98% der Benutzer, die Google zur Suche benutzen blieben auf der ersten Ergebnisseite. Dies bedeutet, dass nur knapp 2% der Benutzer überhaupt die Ergebnisse auf zweiten Seite zu Gesicht bekommen haben. Ziel eines Seitenbetreibers muss es also sein unter die ersten 10 Suchergebnisse für die relevanten Suchbegriffe (Keywords) zu kommen.

Genau hier hilft uns Google mit seinen lokalen Suchergebnissen. Sind Sie z.b. Einzelhändler für Autoreifen so ist die Konkurrenz für das Keyword "Autoreifen" deutschlandweit extrem hoch. Für dieses Keyword unter die ersten 10 Ergebnisse zu kommen wäre extrem aufwendig und so ist der Kosten- Nutzen- Faktor zu betrachten. Wäre da nicht Google!

In den lokalen Suchergebnissen wird der Standort des Benutzers verwendet, sofern dieser seine Standortdaten mit Google teilt bzw. versucht Google einen ungefähren Standort anhand der IP- Adresse oder anderen Providerdaten zu ermitteln. Mit dem Wissen, wo sich der Benutzer gerade aufhält werden Webseiten von Unternehmen, die sich im nahen Umkreis der Benutzers befinden, bevorzugt in der Suche ausgegeben.

Genau dieses Verhalten von Google ermöglicht es Unternehmen z.b. aus Bielefeld oder ganz OWL auch für sonst schwierig zu optimierende Suchbegriffe unter die ersten 10 Suchergebnisse zu gelangen und genau das passende Publikum zu erreichen: Die Kunden vor Ort!

OnPage- SEO hat viel mit
Qualitätssicherung
zu tun

Für viele Webseitenbetreiber ist OnPage- Optimierung eine einmalige Optimierung des Quellcodes um danach sofort besser in den Suchmaschinen gelistet zu werden. Jedoch sieht die Wirklichkeit heute etwas anders aus. Die Suchmaschinenoptimierung der eigenen Website hat sehr viel mit "Qualitätssicherung" und "Qualitätsmanagement" zu tun. Wir müssen heut zu Tage die Qualität des Quellcodes, Webseitengeschwindigkeit, Inhalt und viele weitere Faktoren ständig im Auge behalten.

Sie wissen z.B. wie Ihre Website in den unterschiedlichen Browsern und Geräten wie Desktop-PC, Mobiltelefonen und Tablets aussehen? Das ist schon einmal die halbe Miete. Aber haben Sie jemals daran gedacht Java-Script in Ihrem Browser zu deaktivieren? Gerade in solchen fällen muss man damit Rechnen, dass wie in unserem Beispiel rechts, unerwartete Texte in den Suchmaschinen auftauchen können. Gerade dann wenn man seine Website auf bestehenden Content- Management- Systemen aufsetzt sind einem mögliche Fehler nicht immer gleich auch bewusst.

Gerade kleine Fehler schleichen sich in die tägliche Arbeit an einer Website ein:

  • Seiten die durch einen Konfigurationsfehler nicht mehr für Suchmaschinen sichtbar sind
  • Redirects die einen Fehler verursachen und damit Seiten für Google & Co. unerreichbar machen und zusätzlich das Besuchserlebnis der Webseitenbesucher stört
  • Eine Fehlerhafte robots.txt die nach einem Relaunch noch das gesamte Crawling der Seite verbietet

Dies ist nur eine kleine Auswahl an möglichen Fehlern die es unbedingt zu vermeiden gilt.

Qualitätssicherung im OnPage- SEO